DBQ3-3 Smart Analyzer
Hautanalyse mit Künstlicher Intelligenz

Durch die Nutzung von DBQ3-3 lassen sich folgende Hautzustände deutlich erkennen

  • Tiefe der Pigmentierung
  • Verteilung der Ablagerungen von Sprenkelungen
  • Schäden durch Sonnenbrand
  • Porphyrine von Akne
  • Die Verteilung freier Fette
  • Pore obstruction
  • Verstopfte Poren
  • Lokalisierung verhomender Teilhaut
  • Lokalisierung schlechter Durchblutung
  • Dehydrierte Haut
  • Lokalisierung trockener Lipidschichten in der Haut
  • Frieseln
  • Lokalisierung des Verlusts von Kollagen
  • Lokalisierung sensibler, dünner Haut
  • Ursache von Faltenbildung
  • Detaillierte Aderung der Hautoberfläche
  • Ebenmäßigkeit der Haut
  • Beschaffenheit der Blutbahnen
  • Röschen
  • Hautirritationen
Beratung mit Hautanalyse
ca. 45 Minuten
50,- €
Basismodus
Das Gesicht wird mit weich gestreutem Licht aus unterschiedlichsten Richtungen beschienen und sämtliche Details des Gesichts werden gleichmäßig erhellt, ohne Schattenwurf oder Hervorhebungen spezieller Probleme unterschiedlichster Hautschichten. Für die umfassende Bewertung der Gesichtshaut dient die Basis-Einstellung als objektive und vergleichbare Veranschaulichung.
Basismodus
Epidermis-Modus
Aufgrund der relativ starken, direkten Lichtreflexion der Hautoberfläche können wir in der Regel die Schichten unterhalb der ersten Hautschicht (Epidermis) nicht im Detail betrachten. Im Modus mit kreuzpolarisiertem Licht benutzen wir eine spezielle Gruppe gekreuzter Polarisationsgeräte, wodurch sich die direkte Lichtreflexion effektiv reduzieren lässt und wir Unregelmäßigkeiten der Hautfärbung unterhalb der Epidermis beobachten und in der Haut versteckte mikrovaskuläre Strukturen erhellen können. Im Modus mit kreuzpolarisiertem Licht erscheint gealterte Haut nach Umständen transparent und es kommen unregelmäßige Hautmerkmale unterhalb der Epidermis zum Vorschein.
Modus: Hautoberflächendetails
Im Modus mit parallelem, polarisiertem Licht wird die Sichtbarkeit der Aderung der Hautoberfläche erhöht. Dieser Modus ist der Gegensatz zum Modus mit kreuzpolarisiertem Licht (Epidermis Einstellung). Parallel polarisiertes Licht reduziert die Sichtbarkeit der Hautmerkmale unterhalb der Hautoberfläche und erhöht die optische Reflexion der Oberfläche, wodurch Details der Aderung, Porenstrukturen und Mikrofalten im Frühstadium aufgezeigt werden können.
UV-Licht Modus
UV-Licht-Modus
Im UV Licht Modus kann die Gesichtshaut mit ultraviolettem Licht bestrahlt werden und durchdringt dabei die Hautschichten. Zellen und Gewebe unterhalb der Epidermis besitzen die natürliche Funktion, dieses unsichtbare Licht in sichtbare Fluoreszenz umzuwandeln, wodurch die Haut effektiv in einen Leuchtkörper verwandelt wird. Da die Lichtstrahlen im Innern der Haut erzeugt werden und keine gewöhnliche Reflexion darstellen, lassen sich Hautprobleme detailliert unterhalb der Hautoberfläche beobachten.

Schwarzlicht-Modus
(Wood-Light)

Eine weitere Form von UV-Strahlen (Wood-Lampen) ist das (umgangssprachliche) Schwarzlicht. Mittels des Spektrums von Wood-Lampen lassen sich Pigmentstörungen, Talgdrüsen und die Verteilung von Talgschichten erkennen, zugleich lassen sich Stärke und tiefe von Entzündungen in der Umgebung von Talgdrüsen beobachten. Das Verfahren eignet sich insbesondere für Metasma-Erkennung.

Hier können Sie einen Termin online buchen.

Hier gibt es unsere APP zum Download für Android oder IOS

Du möchtest einen Gutschein kaufen?
Hier hast du die Möglichkeit einen Gutschein mit deinem gewünschten Betrag zu bestellen.